Weiter zum Inhalt. zum Hauptmenü

Die Stadt Gravellona Toce gehört zu: Region Piemonte - Provinz Verbano Cusio Ossola

Museo Antiquarium

Name Beschreibung
Anschrift Corso Milano, 63
Telefon 0323.848386
E-mail info@antiquariumgravellonatoce.it
Website https://www.antiquariumgravellonatoce.it
Geöffnet MERCOLEDI e SABATO dalle 15.00 alle 18.00
Altri giorni e orari su appuntamento
Preis Ingresso gratuito
Veröffentlichungen "MEMORIE DAL PASSATO. L'abitato e la necropoli di Pedemonte a Gravellona Toce"
Raccolta di studi introduttivi alla mostra a cura di Francesca Garanzini
Die Ausstellung Zeugnisse der Vergangenheit. Die Initiative zum Thema
der Siedlung und der Nekropole von Pedemonte in Gravellona Toce entstand aus der Zusammenarbeit zwischen dem Denkmalamt für Archäologie, Kunst und Landschaft (Soprintendenza Archeologia, Belle arti e Paesaggio) der Provinzen Biella, Novara, Verbano-Cusio-Ossola und Vercelli und der Stadt Gravellona Toce, die eigens eine Vereinbarung unterzeichnet haben, die
die historisch-archäologischen Studien auf dem Gemeindegebiet fördern soll.
Insbesondere ist die Ausstellung den von Felice Pattaroni in den 50er-Jahren in
Pedemonte durchgeführten Ausgrabungen gewidmet, die die Überreste einer antiken Siedlung (I. Jahrhundert v: Chr. - V. Jahrhundert n. Chr.) und einer Nekropole (V. Jahrhundert v. Chr. - IV. Jahrhundert n. Chr.) ans Tageslicht brachten. Um ein möglichst detailliertes, wenn auch zwangsläufig unvollständiges Bild des historischen Kontextes (sowohl der Siedlung als auch der Nekropole) zu bieten, ist die Ausstellung in fünf Themenbereiche
aufgegliedert (Privatleben, produktive und handwerkliche Tätigkeiten, Handel, Küche und Tischsitten, die Nekropole), die in den drei Ausstellungssälen untergebracht sind.
Ohne die Stiftung „Fondazione Compagnia di San Paolo“, die sich für die Idee
begeisterte und sie gerne unterstützen wollte, wäre die Ausstellung nicht möglich gewesen.

Anlagen